Maximale Sicherheit – minimales Risiko!

STENUM ist lichterfüllt

Ein einzigartiges Panoramafenster erstreckt sich über die gesamte Breite des Operationssaales und lässt somit freundliches Tageslicht einströmen. Aus dem OP-Saal heraus eröffnet sich dem Team und den Patienten ein unvergleichlicher Blick ins Stenumer Holz. Deutschlandweit einmalig!

Der STENUMER Tageslicht-OP verfügt zudem über exzellente Hygienestandards:

  • Die Konstruktion als Großraum-OP erlaubt kurze Wege.
  • Die Operateure, Anästhesisten und Assistenten befinden sich somit dauerhaft im sterilen Raum und das zeitraubende Durchlaufen von Hygieneschleusen wird vermieden.
  • Dies bedeutet eine erhöhte Sicherheit für den Patienten, da sämtliche Spezialisten kontinuierlich anwesend sind.
  • Die Operationstische sind hygienisch durch eine Luftstrom-Wand voneinander getrennt.
  • Die Operateure tragen bei endoprothetischen Eingriffen zusätzlich einen Spezialhelm.